Beschäftigungen

 

Die Vielfalt der Beschäftigungsmöglichkeiten für Kleintiere geht ins Unermessliche. Wir basteln immer wieder verschiedene dieser Möglichkeiten für unsere Bewohner oder für den Verkauf an  Infoständen. Hier erhaltet Ihr ein paar dieser Bastelideen zum Nachbauen.

Nagerrolle

Material10271584_871903902822752_6980838675644167722_n

  • Trockenfutter
  • Papprollen(von Geschenkpapier, Toilettenpapier, Küchenpapier usw.)
  • Mehl
  • Wasser

WP_20150417_014

 

 

Herstellung
Vermischt je nach Bedarf 500 – 700ml Wasser mit etwa 150g Mehl. Am Besten ist es das Wasser zum Sieden zum Bringen, das Mehl unterzumischen und dann abkühlen zu lassen. Dieses Gemisch dient
als ungiftiger Kleber für unsere Nagerrollen. Bestreicht die Rollen mit der Mischung und bestreut es dann mit dem Trockenfutter. Vor  Allem kleinere Körner halten hier gut. Lasst das Ganze trocknen und fertig. Ihr könnt die Röhren nun irgendwo aufstellen, aufhängen oder ihr ummantelt die Lauftunnel eurer Kleinen auf diese Art und Weise.


Suchbretter

Materialien10419433_872440922769050_7016708910331006523_n

  • Rollen/Röhren
  • Eierkartons
  • Pappe
  • Kleber/Schere
  • Schüsseln/Flaschen/Dübel o.ä.

20150503155559

 

Aufbau
Futtersuchspiele lassen sich in unzähligen Variationen bauen sowohl für Hunde, Katzen oder Nagetiere. Wie sich die Fellnasen das Futter erarbeiten sollen, kann sich bei jedem Brett unterscheiden. Beklebt einfach eine Unterlage z.B. Pappkarton oder Holzbrett mit den einzelnen Elementen wie verschiedenen Röhren, Eierkartons usw. Schüsseln kann man mit kleinen Zeitungsknöllchen füllen und dazwischen die Leckerlie verstecken, oder man füllt sie mit Wasser und das Futter muss herrausgefischt werden. Auch hier ist der Fantasie also keine Grenze gesetzt.


Gefüllte Papprollen/Bälle

IMG_4493
Material

  • Papprollen
  • Schere
  • Futter zum Befüllen

 

 

 

Aufbau FutterballIMG_4496
Zerschneidet die Papprollen in Ringe und steckt diese anschließend übereinander, bis sie ein ballförmiges Gitter bilden. Lasst euch eine Stelle mit einer größeren Öffnung über, durch die ihr nun euer Füllmaterial stopft. Anschließend verschiebt ihr die Ringe so, dass die überbleibenden Öffnungen das Füllmaterial nicht rausfallen lassen.
Aufbau Futterrolle

Schneidet den Rand der Rolle in Streifen und drückt diese nach innen ein, bis sie sich verheddern und die Röhre an dieser Seite verschließen. Füllt nun von der anderen Seite das Futter hinein und verschließt dann diese Seite auf die gleiche Art und Weise.

Kommentare sind geschlossen.