Name

Die Enstehung von Burg Nagezahn

Definition: Als Burg wird ein in sich geschlossener, bewohnbarer Wehrbau bezeichnet. Nagezahn erläutert die konkrete Zielgruppe, die Nagetiere und Kaninchen.

Bevor wir den Verein gründeten, wollten wir am Liebsten ALLEN Tieren helfen. Wir überlegten uns einen Namen der unserer Meinung nach, alles erklärte: Welttierritter (Welt – Global gesehen; Tier – Jedes Lebewesen; Ritter -…des Rechts)

Heute wissen wir: der Name war nicht so einleuchtend wie gedacht.. 😉
Unsere Arbeit wurde mit der Zeit konkreter, da wir herrausfanden, dass einige Organisationen, wie Albert Schweitzer Stiftung, Erdlingshof, Animal Equality, bereits großartige Arbeit für die sogenannten „Nutztiere“ tun.
Wir entdeckten, dass die Nagetiere, sogenannte Heimtiere, in vielen Haushalten nicht artgerecht gehalten werden und ein leidvolles Leben erleiden müssen. Wir beschlossen, diesen armen Wesen eine Stimme zu geben.
Nachdem wir auf unserer FB-Seite unsere ersten „Gefällt mir“-Angaben hatten, wurde uns schnell bewusst, dass Welttierritter nicht der geeignete Name für einen Verein sei, welcher sich für die Rechte von Nagetieren einsetzt.
Ein neuer Name musste her!
Man soll schnell erkennen, welchen Tieren wir helfen möchten und es soll erkennbar sein, dass wir ein Schutzort sind.
Burg Nagezahn war geboren!

Kommentare sind geschlossen